24-26 February 2020
Bonifatiushaus Fulda
Europe/Zurich timezone

9. Workshop zur Vermittlung der Physik der kleinsten Teilchen

Veranstalter

Netzwerk Teilchenwelt mit Unterstützung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

Themen des Workshops

  • Grundregeln der Wissenschaftskommunikation (Fachsprache/Alltagssprache, Visualisierung, Vortragstraining etc.)
  • Interaktive Methoden für mehr Dialog bei Vorträgen und Workshops
  • Tipps und geeignete Materialien für die anschauliche Vermittlung der Physik der kleinsten Teilchen
  • aktiv vermitteln üben
  • eigene Materialien erarbeiten
  • Erfahrungsaustausch zu Masterclasses und Experimenten für Jugendliche in Teilchenphysik, Astroteilchenphysik und Hadronen- und Kernphysik sowie lokaler Organisation im Netzwerk Teilchenwelt.

Der Workshop bietet sowohl Impulse von externen Referenten/innen als auch Raum für Best-Practice-Austausch der Teilnehmer/innen untereinander.

Teilnehmer/innen

Gedacht ist der Workshop für Teilchenwelt-Vermittler/innen - also diejenigen, die Masterclasses, Astroteilchen-Projekte und Schülerangebote in der Hadronen- und Kernphysik durchführen. Unser Anliegen ist es, dass möglichst viele Standorte des Netzwerks vertreten sind. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um ein Motivationsschreiben (im Anmeldeformular).

Termin und Ort

  • 24.-26.02.2020
  • Ort: Bonifatiushaus | Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda | Neuenberger Str. 3-5 | 36041 Fulda | www.bonifatiushaus.de 

Kosten

Dank der Förderung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung entstehen keine allgemeinen Teilnahmegebühren. Unterkunft und Verpflegung werden ebenfalls über die Stiftung finanziert. Die Reisekosten müssen von den Instituten getragen werden.

Starts
Ends
Europe/Zurich
Bonifatiushaus Fulda
Neuenberger Str. 3-5 36041 Fulda