Teilchenphysik-Masterclass

Europe/Zurich
Description

  

Das Netzwerk Teilchenwelt lädt physik-interessierte Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 10 zu einem zweitägigen Workshop ein.

Unter der Leitung von Nachwuchswissenschaftler*innen und Studierenden der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz werden die Teilnehmer*innen in die Welt der Teilchenphysik eintauchen und selber Daten des ATLAS-Experimentes am CERN auswerten.

Da es wegen der aktuellen Situation mit dem Coronavirus nicht möglich ist, Schüler*innen an die Uni einzuladen, werden die Wissenschaftler*innen sie zu Hause besuchen und die Veranstaltung per Videokonferenz abhalten.

Die Masterclass besteht aus zwei Teilen, die je von 14-18 Uhr stattfinden. Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine gute und stabile Internetverbindung sowie auch  die Möglichkeit der Arbeit am PC für die Gesamtdauer der Veranstaltung. Genaue Informationen zur Videoverbindung  werden nach der Anmeldung mitgeteilt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht!

Informationen für die Teilnehmer*innen.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die dafür notwendige Software kann unter https://zoom.us/download heruntergeladen werden. Wie Sie an einem Zoom-Meeting teilnehmen, erfahren Sie hier.

WICHTIG! Die Email-Adresse bonn@teilchenwelt.de funktioniert momentan nicht! Kontaktieren Sie uns per Email an teilchenwelt@physik.uni-bonn.de.

    • 14:00 14:15
      Begrüßung 15m
      Speakers: Tanja Holm (University of Bonn (DE)) , Dominik Köhler (University of Bonn) , Saskia Plura (University of Mainz) , Johanna Rätz (University of Bonn) , Inga Woeste (Uiversity of Bonn)
    • 14:15 15:45
      Einführung in die Teilchenphysik 1h 30m

      Mit Hilfe des Vorbereitungskurses des Netzwerks lernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen der Teilchenphysik kennen und erfahren, wie Elementarteilchen miteinander wechselwirken.

      Speakers: Johanna Rätz (University of Bonn) , Inga Woeste (University of Bonn)
    • 15:45 16:00
      An die frische Luft! 15m
    • 16:00 16:30
      Fragerunde und Diskussion 30m
    • 16:30 17:30
      Das Standardmodell und die offenen Fragen der Teilchenphysik 1h
      Speaker: Dominik Köhler (University of Bonn)
    • 17:30 18:00
      Installation der Software für die Datenauswertung am zweiten Tag und Quiz 30m
  • Wednesday, 29 April
    • 14:00 14:15
      Begrüßung 15m
      Speakers: Tanja Holm (University of Bonn (DE)) , Dominik Köhler (University of Bonn) , Saskia Plura (University of Mainz) , Johanna Rätz (University of Bonn) , Inga Woeste (University of Bonn)
    • 14:15 15:00
      Der Large Hadron Collider und das ATLAS-Experiment 45m
      Speaker: Tanja Holm (University of Bonn (DE))
    • 15:00 15:30
      Einführung in die Analyse der Daten des ATLAS-Detektors 30m
      Speaker: Saskia Plura (University of Mainz)
    • 15:30 15:45
      An die frische Luft! 15m
    • 15:45 17:30
    • 17:30 17:50
      Diskussion der Ergebnisse 20m
    • 17:50 18:00
      Feedbackrunde 10m