1-4 March 2020
Europe/Zurich timezone

Innerhalb der beiden Tage am größten Teilchenbeschleuniger der Welt wird den Teil­neh­mer/innen von der TU Dresden und CERN vom 01. bis 04. März 2020 ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten.

Diese Exkursion stellt eine einmalige Gelegenheit dar, die aktuellen Großexperimente der Teilchen- und Kernphysik vor Ort zu erleben, die weit über das hinausgehen, was man an einer einzelnen Universität vor Ort bzw. auch national in der Forschung leisten kann. Dabei werden neben den beiden großen Experimenten ATLAS und CMS am Large Hadron Collider auch mehrere spezialisierte Experimente besucht.

Die Besichtigungen knüpfen an die Inhalte der Vorlesung "Teilchen- und Kernphysik" im 5. Semester des Bachelorstudiengangs Physik an und ermöglichen dadurch eine Verdeutlichung des gelernten
Stoffs auf eine sonst unerreichbare Art und Weise. Es dürfen sich aber gern auch Studierende aus anderen Semestern und Fachrichtungen anmelden, so lange es noch freie Plätze gibt

Unterkunft und Verpflegung

  • Zwei Übernachtungen in der Jugendherberge Genf
  • Shuttle früh und abends vom/zum CERN mit unserem Bus
  • Frühstück im Hostel, Mittag individuell am CERN bzw. Sandwich im Shuttle-Bus, Abendessen individuell in Genf

Kosten

Der von Euch zu tragende Kostenbeitrag wird zwischen 90 und 135 Euro liegen. (Übernachtung & Frühstück, sowie Busfahrt sind hier enthalten)
Nach der Anmeldung bekommt ihr genauere Information wie hoch der Beitrag sein wird, und wohin ihr diesen überweisen müsst.
 

Das vorläufige Programm des Workshops wird es unter dem Menüpunkt Timetable geben. Änderungen sind vorbehalten!

 





 

Starts
Ends
Europe/Zurich
Registration
Registration for this event is currently open.